Languages about Languages: Two Brothers and one Humboldtian Science

  • Ottmar Ette
Schlagworte: Wilhelm von Humboldt, Alexander von Humboldt, cooperation, Humboldt brothers, Humboldtian science, world science, epistemology of expansion, critical convivence, convivence of languages, multilingualism, energeia, Weltansicht, Totaleindruck, multi-logical

Abstract

Abstract

In the history of Humboldt research both brothers have been traditionally seen as representing the dichotomy between the humanities and the natural sciences. Today however, their similar approach to using and forming scientific language could be used as a starting point for conceiving a university, museum and even forum under one single Humboldtian science.

Zusammenfassung

In der Vergangenheit sah die Humboldt-Forschung beide Brüder als Vertreter gegenteiliger wissenschaftlicher Ansätze. Heute jedoch kann ihr ähnlicher Zugang zu wissenschaftlicher Sprache als Ausgangspunkt für die Konzipierung einer Universität, eines Museums und Forums unter einer einzigen Humboldtschen Wissenschaft genutzt werden.

Resumen

En la investigación humboldtiana, los hermanos tradicionalmente representaban la oposición entre las humanidades y las ciencias naturales. Hoy, en cambio, su enfoque similar de usar y construir
las lenguas y los discursos de sus respectivas disciplinas se puede usar como punto de partida en concebir una universidad, un museo y un fórum desde una sola ciencia humboldtiana.

Lecture held on the occasion of Leibniz Day, 2017 of the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities

Autor/innen-Biografie

Ottmar Ette
http://www.uni-potsdam.de/romanistik/ette/

1956 im Schwarzwald geboren. Seit Oktober 1995 Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam. 1990 Promotion an der Universität Freiburg i.Br. 1995 Habilitation an der Katholischen Universität Eichstätt. Mehrfach Gastdozenturen in verschiedenene Ländern Lateinamerikas sowie in den USA. 2004-2005 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, 2010 Fellow am FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies), 2013 Fellow an der Bayreuth Academy of Advanced African Studies. Seit 2010 ist er Mitglied der Academia Europaea. Seit 2012 Chevalier dans l‘Ordre des Palmes Académiques (Frankreich). Seit 2013 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2014 Honrary Member der Modern Language Association of America (MLA).

Buchpublikationen u.a.: Weltbewusstsein. Alexander von Humboldt und das unvollendete Projekt einer anderen Moderne (Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2002); Alexander von Humboldt und die Globalisierung (Frankfurt a. M.: Insel 2009); ZusammenLebensWissen. List, Last und Lust literarischer Konvivenz im globalen Maßstab (Berlin: Kadmos 2010), TransArea. Eine literarische Globalisierungsgeschichte (Berlin, Boston: De Gruyter 2012), Roland Barthes: Landschaften der Theorie (Paderborn 2013), Anton Wilhelm Amo. Philosophieren ohne festen Wohnsitz (Berlin: Kadmos 2014). Zu seinen Texteditionen zählen: A. v. Humboldt, Reise in die Äquinoktial-Gegenden (Hg., 2 Bde. Frankfurt a. M.: Insel 1991); A. v. Humboldt, Kosmos (mit O. Lubrich, Berlin: Eichborn 2004); A. v. Humboldt, Ansichten der Kordilleren und Monumente der eingeborenen Völker Amerikas (mit O. Lubrich, Berlin: Eichborn 2004); A. v. Humboldt, Über einen Versuch den Gipfel des Chimborazo zu ersteigen (mit O. Lubrich, Berlin: Eichborn 2006), A. v. Humboldt, Kritische Untersuchung zur historischen Entwicklung der geographischen Kenntnisse von der Neuen Welt und den Fortschritten der nautischen Astronomie im 15. und 16. Jahrhundert (Frankfurt a. M.: Insel 2009), A. v. Humboldt, Political Essay on the Island of Cuba (mit Vera M. Kutzinski, Chicago, London: Chicago University Press 2011); A. v. Humboldt, Views of the Cordilleras and Monuments of the Indigenous Peoples of the Americas (mit Vera M. Kutzinski, Chicago, London: Chicago University Press 2012).

Veröffentlicht
2018-05-04
Zitationsvorschlag
Ette, O. (2018). Languages about Languages: Two Brothers and one Humboldtian Science. HiN - Alexander Von Humboldt Im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, 19(36), 47-62. https://doi.org/10.18443/270
Rubrik
Beiträge

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 > >>