Alexander von Humboldts Manuskript Isle de Cube. Antilles en général in der Biblioteka Jagiellońska als Vorstufe des Essai politique sur l'île de Cuba

  • Aniela Maria Mikolajczyk Universität Potsdam
Schlagworte: Sklaverei, Cuba-Manuskript, Essai politique sur l'île de Cuba, Abolitionismus, Humboldt, Alexander von, Amerikanische Reisetagebücher, Reiseliteraur

Abstract

Zusammenfassung

Das von Alexander von Humboldt ab 1804 oder später verfasste Manuskript „Isle de Cube. Antilles en général“ wurde erst kürzlich zum ersten Mal veröffentlicht. Es stellt die Grundlage für den Essai politique sur l‘île de Cuba (1826) dar, der als das „wichtigste liberale Manifest des 19. Jahrhunderts gegen die Sklaverei“ gilt. Ziel der Untersuchung ist, die textgenetische inhaltliche und stilistische Entwicklung vom Manuskript zur Publikation ansatzweise nachverfolgen zu können, um Rückschlüsse auf Humboldts Arbeitsweise und Strategien als Autor mit einem politischen Anliegen zu ziehen.

Résumé

Le manuscrit «Isle de Cube. Antilles en général» – écrit par Alexander von Humboldt dès l’année 1804 ou plus tard, a été récemment publié pour la première fois. Il sert de fondation à l’Essai politique sur l’île de Cuba (1826), qui est considéré comme le «manifeste libéral le plus important du XIXe siècle contre l’esclavage». Cette étude propose une approche génétique concernant le contenu et le style du manuscrit jusqu’à la publication, pour en tirer des conclusions sur les méthodes et stratégies de travail de Humboldt comme auteur, notamment en lien avec des préoccupations politiques.

Summary

The manuscript “Isle de Cube. Antilles en général“, written by Alexander von Humboldt from 1804 onwards or later, has only recently been published. It is the groundwork for the Essai politique sur l’île de Cuba (1826), which is regarded as the “most important liberal manifesto against slavery of the 19th century“. The aim of this study is to trace the textual genesis of Humboldt’s work in regard to content and style from the manuscript to the publication in order to draw conclusions on Humboldt’s methods and strategies as an author with a political concern.

Autor/innen-Biografie

Aniela Maria Mikolajczyk, Universität Potsdam
Seit 02/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt "Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher: Genealogie, Chronologie und Epistemologie". Dissertationsprojekt mit dem vorläufigen Arbeitstitel: "Textuelle Darstellungsformen der Sklaverei in den Amerikanischen Reisetagebüchern und anderen Schriften Alexander von Humboldts." Bis 2012 Studium der Italienischen und Französischen Philologie und der Kunstgeschichte an der Freien Universität zu Berlin.
Veröffentlicht
2017-04-21
Zitationsvorschlag
Mikolajczyk, A. M. (2017). Alexander von Humboldts Manuskript Isle de Cube. Antilles en général in der Biblioteka Jagiellońska als Vorstufe des Essai politique sur l’île de Cuba. HiN - Alexander Von Humboldt Im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, 18(34), 59-80. https://doi.org/10.18443/248
Rubrik
Beiträge