Jules Vernes literarische Thematisierung der Kanarischen Inseln als Hommage an Alexander von Humboldt

  • Georg Schifko
Schlagworte: HiN 21, Jules Vernes, Kanarische Inseln

Abstract

Zusammenfassung

Der vorliegende Artikel zeigt auf, dass Jules Vernes einzige und sehr kurze belletristische Thematisierung der Kanarischen Inseln ihn als Vertreter des Wissenschaftsromans, und ebenso als großen Bewunderer des Gelehrten Alexander v. Humboldt ausweisen.

Abstract

Jules Verne’s very short literary treatment of the Canary Islands underlines his talent as a science novelist. It also reveals him to be a great admirer of Alexander von Humboldt.

Resumen

Este artículo, demuestra que la única y muy breve referencia beletristica a las islas Canarias de Julio Verne, lo identifican como representante de la novela cientifica y gran admirador del erudito Alejandro de Humboldt.

Autor/innen-Biografie

Georg Schifko
Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie in Wien. Spezialisiert auf die Maori Neuseelands. Die Betrachtung der Beziehung Jules Verne-Humboldt, wie sie in Schifkos Artikel in diesem Heft dargestellt wird, entstand im Zuge seiner Dissertation über das Bild der Maori bei Jules Verne. E-mail: georg.schifko@univie.ac.at
Zitationsvorschlag
Schifko, G. (2010). Jules Vernes literarische Thematisierung der Kanarischen Inseln als Hommage an Alexander von Humboldt . HiN - Alexander Von Humboldt Im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien, 11(21), 66-71. https://doi.org/10.18443/146
Rubrik
Beiträge